Wortschatz Praxis für Sprachtherapie Evangelos Kordalis


...denn Sprache ist wertvoll

Behandlung in deutscher oder griechischer Sprache




Sprache ist wertvoll


Unser Team aus akademischen Sprachtherapeuten führt Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech-, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch. Intensive Patienten- und Angehörigenberatung, sowie ein fachlicher Dialog mit Ärzten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Schulen und Kindergärten runden unsere Arbeit ab. Um dem hohen Anspruch an die Qualität unserer sprachtherapeutischen Arbeit gerecht zu werden, ist regelmäßige Fortbildung für uns selbstverständlich. Für eine logopädische Behandlung benötigen Sie eine ärztliche Verordnung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

KINDER
• Sprachentwicklungsverzögerungen und - störungen unterschiedlicher Genese bezogen auf die Bereiche:
Sprachverständnis, Aussprache, Wortschatz, Grammatik
• Artikulationsstörungen (Dyslalie)
• Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
• Myofunktionelle Störungen / Schluckstörungen
• Auditive Wahrnehmungsstörungen
• Lese-Rechtschreibstörungen
• Näseln
• Mutismus


JUGENDLICHE UND ERWACHSENE
• Sprach- und Sprechstörungen nach / bei internistischen und neurologischen Erkrankungen:
• Aphasie
• Sprechapraxie
• Dysarthrie
• Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
• Myofunktionelle Störungen
• Aussprachestörungen

KOSTENÜBERNAHME Die Kosten für die logopädisch-sprachtherapeutische Behandlung werden nach Verordnung des Arztes von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Gesetzlich Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, müssen die vorgegebene Zuzahlung von 10% zzgl. 10 Euro pro Heilmittelverordnung leisten. Ist der Versicherte von der Eigenbeteiligung befreit, so genügt die Vorlage des entsprechenden Befreiungsausweises.